Skip to main content

Auf der ältesten Naturrennstrecke Deutschlands fährt seit dem 10. Juni 1923 alles, was auf zwei oder vier Rädern Rang und Namen hat. Sportliche Höhepunkte waren unter anderem 1950 der Gesamtdeutsche Meisterschaftslauf mit 250.000 Zuschauern sowie die international hervorragend besetzten Formel-III-Rennen in den 60er Jahren. Die Ostblock- Meisterschaften fanden jährlich von 1972 an statt. Seit 1990 sind wieder internationale Felder am Start.

Auf den meisten Rennstrecken werden die schnellsten Runden im Uhrzeigersinn gedreht. Das Schleizer Dreieck ist eine der seltenen Rennstrecken, auf der die Piloten entgegen dem Uhrzeigersinn auf einer durchschnittlichen Streckenbreite von nur 10 Metern ihr Fahrkönnen unter Beweis stellen.

Zur fünften Veranstaltung des PCD auf dem Schleizer Dreieck fanden 113 Teilnehmer den Weg nach Thüringen. Das große Starterfeld nahm die 3,8 km lange Strecke mit ihren 14 Kurven in drei Fahrgruppen in Angriff.

Unsere Clubmitglieder Gerald Kuckenburg und Wolfgang Nagel stellen sich wieder mal den Herausforderungen dieses Club Cups und hatten neben einer Menge Spass auch Erfolg.

Im 1.Lauf konnten unsere Clubmitglieder die Plätze 3 und 7 belegen und im 2. Lauf Platz 3 verteidigen. Damit steht Gerald Kuckenburg auf Platz 3 der Jahresgesamtwertung in Gruppe 1, nur ein Punkt hinter dem Zweitplatzierten.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg und weiterhin eine gute und sichere Fahrt.

Einige Impressionen des Tages befinden sich in der Bildergalerie.


09.07.2009

Mit Porsche Club Wuppertal e.V. verbinden