Skip to main content

Der Porsche Club Wuppertal lädt ein - und alle gehen hin.

Das auto motor und sport - Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring war zum 16. Mal am Samstag, den 22.04.2017 wieder einmal ganz fest in „Porsche-Hand“. Mit 80 Fahrzeugen - aus verschiedenen Porsche Clubs - ging es in Gruppen eingeteilt an den Start.

Kühl mit etwas Regen - typisches Eifelwetter halt - ging es am frühen Morgen los. Die Instruktoren gaben eine kurze theoretische Einführung - „Wie war das doch noch einmal mit den Fliehkräften …? Bremsen oder Gas geben beim Unter- / Übersteuern…. ?“- dann ging es auch schon an den Start, um die Physik am eigenen Leibe bzw. Fahrzeug zu erleben. 

Die gründlich gewässerten Trainingsflächen verhinderten zum einen den Verschleiß am Fahrzeug und versprachen zum anderen so manche fahrtechnische Überraschung. Bremsen auf eisglatter Straße wurde simuliert, Ausweichen bei plötzlichen Hindernissen, Gefahrenbremsung, die Reaktion auf bereits erwähntes Über- bzw. Untersteuern, achsweise unterschiedliche Straßenbeläge und einiges Mehr. Selbst wenn die moderne Technik einem da einiges abnimmt heißt es doch, sich durchgängig zu konzentrieren und voll bei der Sache zu sein. Die Anspannung  und Begeisterung war den Teilnehmern/-innen im Gesicht abzulesen. Und wer die technischen Helfer einmal - nach Ankündigung und unter Aufsicht der Instruktoren - ausschalten wollte, der durfte sich in aller Regel die hübsche eifeler Umgebung in schneller Kreisfahrt ansehen…..Wie gut, dass unsere Autos können, was sie können!

Für die Teilnehmer, die bereits mehrfach Trainings absolviert hatten, legte das Instruktoren Team um den Profirennfahrer Tom Schwister noch ein „Schüppchen“ drauf: Kreisfahrt mit bewusst hervorgerufenem Ausbrechen des Fahrzeuges und „Driften“ sind schon eine echte Herausforderung.
Beim Race of Champions zum Abschluss  des Tages konnte dann noch einmal ein wenig Rennluft geschnuppert werden, das Anheben des Adrenalinpegels war mit inbegriffen.
Der begehrte Wanderpokal, in Form einer wunderbar aufbereiteten Bremsscheibe eines GT3, ging nach einem spannenden Wettkampf an unser Clubmitglied Michael Krusch. Herzlichen Glückwunsch Michael! Im nächsten Jahr heißt es dann, den Titel zu verteidigen.

Mit einem gemütlichen Abendessen im Hotel Hüllen in Barweiler ließen wir diesen ereignisreichen Tag ausklingen.

Neu im Programm, ging es dann am Sonntag, den 23.04.2017 mit einem exklusiven Porsche Drifttraining für eine Gruppe von 11 Porschefahrzeugen weiter. Begleitet durch einen erfahrenen Instruktor lernten die Teilnehmer/-in, ihr Fahrzeug zum Driften zu bringen und es auch im Drift zu halten. Die Teilnehmer/-in waren total begeistert.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Fahrsicherheitstraining im Frühjahr 2018 und wünschen uns wieder ganz viele begeisterte Teilnehmer/-innen.

In der Bildergalerie finden Sie einige Eindrücke von dieser tollen Veranstaltung.


25.04.2017

Mit Porsche Club Wuppertal e.V. verbinden